The first milestone achieved

South Elevation - Original schwarz weiß

Südansicht

Als erstes möchte ich allen ein frohes neues Jahr wünschen! Ich hoffe, dass ihr gut reingekommen seid und in diesem Jahr schönes vor habt! Ich auf jeden Fall: das Baujahr unseres neuen Zuhauses hat angefangen!

Wir haben es tatsächlich neben dem ganzen Chaos mit Umzug und co. am Jahresende noch geschafft den Bauantrag einzureichen. Damit haben wir einen Stempel und einen Aktenzeichnen mit dem Jahr 2015 von der Baubehörde auf unsere Unterlagen bekommen. Den ersten Meilenstein in unserem Projekt haben wir also nun in unserem Zeitplan erreicht.

Die Einreichung des Bauantrages im letzten Jahr hat außerdem Bedeutung bezüglich der Energieeinsparverordnung (EnEV), da die neue Verordnung für die ab 01.01.2016 eingereichten Bauanträge gilt. Wir dürfen also noch ein energieeffizientes Haus nach den alten Anforderungen bauen.

Oben seht ihr skizzenhaft eine kleine Sneak-Preview unserer Ideen für die Südansicht. Ich muss sagen, dass ich mit den Ansichten im allgemein sehr zufrieden bin. Ich hatte ja die Richtung Bauhausstil im Blick und zum Glück hat mein Mann und unser Architekt schöne Ideen ins Spiel gebracht, so dass wir unser individuelles Fassadenbild gefunden haben.

Die Idee der Fassade ist, dass die zwei Stockwerke aus unterschiedlichen Materialien entstehen. Das Erdgeschoss wird in massiver Bauweise errichtet und mit einem getönten Putz versehen. Die Farbe ist noch nicht festgelegt, aber es soll eine natürliche Schlammfarbe werden (etwas zwischen hell braun, beige und grau…). Über dem Erdgeschoss wird dann ein „schwebender“ Würfel als Holzbau errichtet. Der Holzbau bekommt als Oberfläche eine vertikale Holzlattung mit Lücken so dass man zwischen den Latten die Wetterschutzhaut sieht. Das Obergeschoss wird deutlich dunkler als das Erdgeschoss und die Holzlattung soll eine mittlere bis dunkelbraune Lasur bekommen. Das bringt einen schönen Kontrast.

Wie in der Skizze ersichtlich, haben wir viele große bodengleiche Fenster Richtung Garten (Süden) im Erdgeschoss geplant. Das Haus wird innen also sehr hell. Neben dem Haus wird ein Carport für zwei Fahrzeuge errichtet. Die Optik des Carports wird sich an das Obergeschoss anlehnen und einer Holzlattung erhalten.

Ich bitte um Verständnis, dass ich die offiziellen Zeichnungen und Grundrisse wegen dem laufenden Genehmigungsverfahren noch nicht veröffentlichen möchte. Sie folgen aber noch! Also, bitte etwas Geduld noch und einfach ab und zu mal hier bei Aktualisierungen reinschauen.


 

First of all I wish you all a happy new year! I can’t really believe that the construction year of our new home has already begun. We did indeed manage to submit the permit application for the house in the middle of the moving chaos by the end of last year. Thus, the first milestone in our inofficial project plan was achieved! Finalizing the permit application last year was meaningful mostly from the legislative side as 01.01.2016 new regulation for energy savings in buildings became effective. Now, we are able to build an energy efficient house according to the „old“ requirements.

Above you see a sketch as a sneak-preview of our ideas for the south elevation. I need to say, that I am very happy with the plans so far! I think we were able to come up with an unique plan for the facade, which fits well into the surroundings of the house and looks very nice.

The idea behind the facade is that the two stories of the house are made out of different materials. The groundfloor will be out of thick bricks and the first floor will get a wooden structure. This is why the facade will be masoned downstairs and timbered upstairs. The first floor will kind of float on top of the groundfloor and will be significantly darker than the stone walls downstairs. Next to the house we are planning a carport for two cars.

I hope you understand that I don’t want to publish the official drawings of the house yet due to the current permit status. But they will follow. So, please be patient and come by again to look for updates!

– T

Advertisements

6 Gedanken zu “The first milestone achieved

  1. stueddi schreibt:

    Hallo, dann habt Ihr genauso Glück gehabt mit dem Bauantrag. Bei uns zählt auch das Aktenzeichen von letztem Jahr. Wir reichen demnächst ja zum 2. mal den Bauantrag ein! Es geht im Gleichschritt voran. Mal schauen bei wem es besser fluppt mit den ganzen involvierten Firmen.

    Viel Glück weiterhin.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s