Kitchen plans

Kitchen.jpeg

Mit der Küchenplanung haben wir frühzeitig begonnen und konnten sie so bereits im Mai bestellen. Die Planung hat insgesamt vier Monate in Anspruch genommen. Klingt nach einer langen Zeit, aber in Wahrheit waren es insgesamt nur drei Besuche jeweils um die 2 Stunden im Küchenstudio. Mit der Beratung waren wir zufrieden, so dass wir es für nicht nötig erachtet haben noch ein anderes Küchenstudio zu besuchen. Und das Ergebnis finde ich so toll, dass ich es euch gerne hier zeigen möchte.

Wir bekommen eine weiße Küche mit schwarzen Akzenten. Ich wollte schon immer einen Kochinsel haben und nun endlich konnte ich meinen Wunsch erfüllen! Ich habe noch nie genug Arbeitsfläche in meinen bisherigen Küchen gehabt. Nun sollte die Fläche hoffentlich reichen. Die Insel ist 2,40m breit und 1,10m tief. Dazu kommt noch die Arbeitsfläche an der Außenwand mit insgesamt 3,20m inklusive Spühle. Hier sollte die ganze Familie gemeinsam kochen können! Als Arbeitsplatte haben wir einen 12 mm dicken weißen (Glacier) Composit-Stein gewählt. Es soll härter und haltbarer sein als Naturstein und hat den Vorteil, dass es den in schönen Weißtönen passend zu unseren mattweißen Fronten gibt.

Die Küchengeräte bekommen wir von Bosch ausgenommen der Spülmaschine, wo ich unbedingt der Mielequalität vertrauen wollte. (Ich habe zur Zeit in meiner Küche eine neue Spülmaschine von AEG und ich ärgere mich jeden Tag mit dem Gerät, da es das Geschirr häufig dreckig lässt!) Ursprünglich hatten wir uns einen amerikanischen Kühlschrank vorgestellt, aber haben uns dann aus ästhetischen Gründen von dem Plan verabschiedet. Nun wird ein großer (1,86 m hoch) Kühlschrank in die schwarze Wand integriert. Endlich platz für viel Gemüse und kalte Getränke! Ein Tiefkühlschrank wird neben dem Kühlschrank integriert.

Ich besitze einen Thermomix mit dem ich sehr gerne koche. Ich habe nichts gegen das Aussehens der Maschine, aber ich muss es nicht unbedingt immer in der Küche sichtbar stehen haben. Deshalb haben wir extra einen Rolloschrank in der Ecke geplant, wo die Arbeitsplatte weiter reinläuft. Hinter dem Rollo hat der Thermomix einen schönen Platz und ist immer Einsatzbereit. Wenn es auch zu laut wird kann man das Rollo einfach runter ziehen.

Mitten an der hinteren Wand gibt es eine schwarze Spüle mit einer Armatur von Brita. Wir sind Leitungswassertrinker, aber für den besseren Geschmack und mehr Reinheit möchte ich das Wasser filtrieren. Brita bietet leitungsgebundene Systeme wo man mit der Armatur direkt aus dem Wasserhahn auch filtriertes Trinkwasser entnehmen kann. Das ist unser Ersatz für den amerikanischen Kühlschrank , wo es normalerweise einen Wasserspender gibt.

Der Backofen wird auf der Ebene der Arbeitsfläche installiert. Er ist ein Ofen mit Pyrolyse zur leichten und praktischen Selbstreinigung. Der Herd ist eine 80cm breite eingelassenes Induktionskochfeld. Die Dunstabzugshaube ist mit Außenabluft und wir haben eine stilistisch simple und leise Variante gewählt. Über die Dunstabzugshaube haben wir viel diskutiert, da die umluftbetriebene Hauben heutzutage auch ziemlich Leistungsstark seien und es bei uns etwas kompliziert mit der kontrollierten Wohnraumlüftung und dem Kamin wird. Dass es nicht zu einfach wird, haben wir uns dann trotzdem für das Modell mit Außenabluft entschieden in der Hoffnung, dass der ganze Wohnbereich etwas weniger mit Kochgerüchen belästigt wird.

Das Meiste über unsere zukünftige Küche erklärt das Foto oben, das ich mit der freundlichen Erlaubnis von Gellert Küchenwelten hier einstellen darf.


We started planning our kitchen already last winter and we took quite a long time to make our final decision as we were not in a hurry. We visited a kitchen studio in Göttingen three times and we were so satisfied with the service that we didn’t see a reason to visit another place and placed the order for our kitchen (in the photo) already in May. I am so happy about the result that I want to share our plans also with you.

The photo above tells more than thousand words. We are having a white kitchen with black accents. I always wanted to have a kitchen island and finally my wish is becoming true. I love to bake and my husband loves to cook and so far we never had enough working space in our kitchens. I think now it is going to be enough (around 7 meters!). As a working top we choose a 12 mm thick composite stone in white (glacier). It is harder as a natural stone and is available also in white matching our white cabins.

The kitchen machines we ordered are from Bosch excluding the dishwasher, which I wanted to have from Miele (I have a brand new dishwasher from AEG in my current kitchen and I loose my mind every day with it as it doesn’t wash properly!). Originally we were planning on having an american side-by-side refrigerator, but for aesthetical reasons we decided to give it up. Now we will be having a large 1,86 m high fridge with lots of space for vegetables and cold drinks.

I have a Thermomix kitchen machine and we planned a special cabinet with a roll up door in the corner of the kitchen to be able to store the machine out of sight but still always ready to use. If the machine will get too loud the door can be also closed.

In the middle of the back wall of the kitchen we placed the sink in black with a faucet from Brita. We like to drink tap water and with an integrated water filter of the Brita system, we will get even more tastier and cleaner water to drink. The oven will be installed on the level of the working surface. It will be an oven with pyrolysis for practical and easy self cleaning. We will have a ceramic stove top integrated in the working top in the island. For above it we selected after long discussions a kitchen hood with outgoing air. We are hoping that with this decision it is going to smell a little less in our living area while cooking. Due to strict regulations it is a little bit complicated with the outgoing air of the hood with the fire place and the ventilation system in the house. We are required to build an automatic control integrated in the fire place so that the kitchen hood cannot be used while using the fire place. Quite crazy in an one family home, but this is where we are nowadays…

– T

Bild, Photo: Gellert Küchenwelten oHG

Here my kitchen inspiration on Pinterest.

Advertisements

6 Gedanken zu “Kitchen plans

  1. Rob schreibt:

    Hallo! Das sieht wirklich schick aus! Wir haben auch eine Dunstabzugshaube mit Abluft nach draußen und möchten es nicht missen. Habt ihr schon mit eurem Schornsteinfeger gesprochen? Der hat das letzte Wort in Sachen Druckwächter, Fensterkontakt usw…

    Gefällt 1 Person

    • T / RAKO6 schreibt:

      Danke Rob! 🙂
      Unser Schornsteinfeger hat gerade letzte Woche die Baustelle besucht. Die einfachste Lösung sei wohl, dass die Lüftung einen Druckwächter und die Dunstabzugshaube einen Fensterkontakt bekommt. Er wird aber noch mal kommen, wenn der Ofenbauer die Arbeiten anfängt. Finde ich persönlich alles ziemlich viel für ein Einfamilienhaus, aber so ist es heutzutage mit den Vorschriften…
      Ich hoffe, dass Ihr schon gut in eurem neuen Haus eingelebt seid! 🙂

      Gefällt mir

      • Rob schreibt:

        Mit ein bisschen Glück kann man sich den Druckwächter sparen, das hängt aber sehr vom Schornsteinfeger ab… Schon komisch, dass es da keine verbindlichen Regeln gibt sondern jeder für sich entscheiden kann!
        Danke, wir sind inzwischen so richtig angekommen und fühlen uns sehr wohl 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. dankuechenmosgoeller schreibt:

    Diese Küche gefällt mir auch sehr gut!
    Arbeite selbst in der Küchenplanung, im Büro „Mosgöller“ und versuche Tag für Tag Menschen wie Ihnen, Ihren großen Traum zu erfüllen.
    Ich hoffe es läuft weiter alles so gut wie es sich jetzt anhört und wüsche Ihnen hiermit viel Freude mit Ihrer neuen Küche!

    Gefällt 1 Person

    • T / RAKO6 schreibt:

      Vielen Dank! Ich kann es kaum mehr abwarten, dass ich in der neuen Küche endlich kochen kann… Nun müssen wir noch eine Lösung für die Beleuchtung in der Küche finden. Es ist nicht so einfach, aber wir werden uns sicherlich was einfallen lassen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s